Die unbekannten tollen Cocktails

In jeder Cocktailbar gibt es die Klassiker auf der Karte: Piña colada, Sex on the Beach oder auch den Cosmopolitan. Auch wenn jede Cocktailkarte immer unendlich lang ist, im Endeffekt sind es doch immer die gleichen Rezepte, vielleicht etwas abgeändert. Während manche Cocktailfans immer denselben Klassiker wählen, gibt es andere, die lieber auf Entdeckungsreise gehen und etwas Neues ausprobieren. Doch was gibt es sonst noch an Cocktails, die vielleicht weniger bekannt sind?

Cocktails, die nicht jeder kennt

Auch manch Barkeeper ist mal gelangweilt von den immer gleichbleibenden Bestellungen an Cocktails. Daher gibt es manch einen, der das Rezept vielleicht ein wenig abändert, oder aber er mixt gleich lieber ein paar weniger bekannte Rezepte. Doch welche Cocktails genau sind denn weniger bekannt? Hier ein Geheimtipp der Barkeeper:

Sazerac

Hierbei handelt es sich nicht um einen süßlichen Cocktail und vermutlich ist er eher ein potentieller Cocktail für die männlichen Fans unter den Cocktailtrinkern. Er wird aus Whiskey, Absinth, Peychaud’s Bitters und Zucker gemixt. Manch einer bezeichnet ihn gar als den ältesten amerikanischen Cocktail, der seinen Ursprung in New Orleans hat.

Bijou

Den Begriff Bijou verbinden viele wahrscheinlich eher nicht mit einem Getränk. Tatsächlich handelt es sich hierbei nicht nur um Schmuck, sondern auch um einen Cocktail, der vermutlich um das Jahr 1890 erfunden wurde. Den Namen hat er den Farben seiner Zutaten zu verdanken: Gin für Diamant, Wermut für Rubin und Chartreuse für Smaragd.

Clover Club

Der Clover Club ist vor allem ein Cocktail für wahre Gin-Fans. Der Cocktail setzt sich aus Gin, Zitronensaft, Himbeersirup und Eiweiß zusammen. Was sich erst einmal komisch anhört, ist tatsächlich ein ausgezeichneter Cocktail. Das Eiweiß hat tatsächlich nicht sehr viel Geschmack und ist mehr für den Schaum und die Konsistenz des Getränks zuständig.

Bei Ihrem nächsten Besuch in einer Cocktailbar sollten Sie den Barkeeper einfach einmal fragen, ob er denn auch Cocktails mixen kann, die nicht auf der Karte stehen. Lassen Sie sich überraschen!